Menschen

 

Der Hof dient als Begegnungsstätte für Menschen jeglichen Alters und Herkunft.
Die wichtigsten Menschen auf dem Hof sind unsere Reitkinder und genießen bei uns ihre volle Aufmerksamkeit. Ohne ihre tatkräftig helfenden Eltern wäre der Hof jedoch nicht der, der er geworden ist.  Durch das Engagement und die Hilfsbereitschaft der Eltern können wir großartige Feste organisieren und halten durch die Arbeitseinsätze das Gelände in Schuss. Der Unterricht der Reitkinder wird von unseren Reittrainerinnen vorgenommen, welche selbst in jungen Jahren das Reiten auf dem Ponyclub gelernt haben.

 

 

Die meiste Arbeit wird jedoch durch ehrenamtliche Helfer ausgeführt. Dennoch fühlen wir uns geehrt, dass nach jahrelanger Zusammenarbeit mit den Bezirksämtern von Tempelhof-Schöneberg und Neukölln den MAE-Kräften einen neuen Start in die Arbeitswelt ermöglichen können. Ebenfalls pflegen sie mit uns das Gelände, versorgen unsere Tiere und halten den Hof instand.